Freitag, 21. Juni 2013

Voll erwischt

hat es uns gestern. erst hats hier pflaumengroße eisstücke gehagelt (die ich dummerweise nicht fotografiert habe). der ganze garten lag voll damit. und dann eine halbe stunde später wurde es immer dunkler und es sah so seltsam "grün" draußen aus, man hätte meinen können, die welt geht unter. und dann gings richtig los. regen, sturm, der regen stand manchmal waagerecht. am haus hats einige platten weggerissen und im garten siehts aus.... unser gewächshaus hats geschafft und der pavillon auch. von einigen kleinschäden mal ganz abgesehen. die pflanzen fangen langsam an sich zu erholen. ich wünschte das könnten das gewächshaus und der pavillon auch.





 
 
schlimm, oder?
naja, jetzt müssen wir mal sehen wie wir das alles wieder hinkriegen. ich hoffe, euch hat es nicht so erwischt.
herzliche grüße
angela

Kommentare:

  1. Oh weh, du Arme, bei uns waren Sturm und Hagel auch sehr schlimm........alle meine Blumen sind kaputt, überall hier in der Gegend Bäume entwurzelt und abgebrochen........so richtig verwüstet sieht es aus. Und wir bekommen doch morgen Besuch, ich muss sehen, wie ich den Garten wieder einigermaßen hinbekomme (bin schon ganz erledigt).

    Liebe Wochenendgrüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Angela,
    da hat es euch wirklich schwer erwischt,tut mir für euch richtig leid.
    Wir hier in der Kölner Bucht haben wie meistens nicht viel mitbekommen,aber im Siegkreis und in Bonn hat es auch gewütet.
    Jetzt ist es sehr windig und es sieht aus,als würde es gleich regnen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Tilla

    AntwortenLöschen
  3. das war wirklich schlimm,man dachte die welt geht unter....und wir ohne dach am anbau...das war der supergau...wasser von oben und durch die haustür....meld dich mal!liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Renate, ich melde mich nächste Woche. am Wochenende werden wir, so es nicht zu doll regnet, erst mal sehen was zu retten ist.
      liebe grüße
      angela

      Löschen
  4. Liebe Angela,
    auweia, dass sieht wirklich schlimm aus. Ich hoffe der Schaden war nicht allzu groß. Auch uns hat es erwischt - aber eher mit zu viel Regen und Gullideckel, die hochschossen. Im Nu war unsere Straße ein reißender Bach. Meine Nachbarn hatten die Keller voll Wasser - das erste Mal bin ich froh, keinen Keller zu haben! (sonst schimpfe ich darüber immer....) Bin gespannt, was uns noch so erwartet.... Dir liebe Grüße und ganz lieben Dank für Deine Worte bei mir!!! Annett

    AntwortenLöschen